Selbstverteidigung

“Manchmal muss man kämpfen um zu fliehen.”
(Cäptain Jack Sparrow)

Flucht ist ein natürlicher Reflex. Welcher meist dem Kampf vorzuziehen ist.

Nur manchmal ist es von Vorteil Optionen zu haben. Diese Optionen werden bei uns in einem speziell konzipierten Selbstverteidigungssystem gelehrt, geübt und trainiert. Anders als bei den meisten Kampfkünsten, welche sehr Zeitaufwendig sein können, kann Selbstverteidigung in verhältnismäßig kurzer Zeit gelernt werden.

Selbstverteidigung beruht auf einfachen klaren Bewegungen. Ein wichtiger Aspekt ist, dass man sich nur mit Bewegungen verteidigt, in welchen man sich auch wohl fühlt. Die Funktionalität und Realität steht im Vordergrund. Durch die Konfrontation mit unterschiedlichen Situationen und dem Einschleifen eines systematischen Verhaltens wird es dem Schüler ermöglicht in kurzer Zeit Selbstverteidigungsfähig zu werden.

Die Selbstverteidigung ist integraler Bestandteil des Unterrichtes in der Kampfkunst Akademie Wels. Nur so ist es möglich ausreichend Trainingszeit anzubieten um echte Selbstverteidigungsfähigkeit zu erzeugen. Nutzen sie das Probetraining um einen Eindruck von unserer Selbstverteidigung zu bekommen.

Für Unternehmen und Schulen bieten wir Selbstverteidigungs-workshops an, in denen die Grundlagen für die Selbstverteidigung gelegt wird.

Die meisten Selbstverteidigungs-Interessenten suchen nach dem Trick, welcher Sie aus der brenzlichen Situation befreien soll. Aber echte Selbstverteidigung basiert nicht auf Tricks. Um wirklich Selbstverteidigungsfähig zu werden, muss sich der Interessent auf mehr einlassen, als auf einen 5 Stunden Kurs.

Nur durch ein konzeptionelles Training ist es möglich unter Stress handlungsfähig zu bleiben. Unsere Selbstverteidigung bietet ihnen diese Möglichkeit. Sie lässt dem Verteidiger Möglichkeiten offen, die auch mit moralischen und gesetzlichen Bestimmungen sehr gut vertretbar sind. Gerade auch deshalb ist die Selbstverteidigung vorzüglich für Polizei, Personenschützer und Personen im Sicherheitsdienst geeignet.

Durch das permanente Trainieren eines konzeptionellen Angriffs-/ Verteidigungskonzepts wird im Training ein realistisches, kontrolliert- aggressives Bewegen gelernt.

Also werden Sie aktiv, lernen Sie sich Selbst zu verteidigen. Besuchen Sie das Infotraining in der Kampkunstakademie Wels und machen Sie sich selbst ein Bild von unserer Selbstverteidigung.

Mehr zum Thema Selbstverteidigung in unserer Partnerschule Graz
Mehr zum Thema Selbstverteidigung in unserer Partnerschule Salzburg
Mehr zum Thema Selbstverteidigung in unserer Partnerschule Wien.


Hier geht’s zum Infotraining der Kampfkunstakademie Wels

zur Startseite der Kampfkunstakademie Wels