Trainingsordnung

Eine Kampfkunstakademie und der entsprechende Unterrichtsraum ist seit jeher ein Zufluchtsort, wo man sich sicher und wohlfühlen kann. Es ist ein Ort derjenigen, welche die Kampfkunst mit Achtung und Respekt betrachten und durch die Ausübung dieser das Selbstvertrauen und Bewusstsein stärken, sowie Körper und Geist kultivieren.

  • Übertriebene Härte im Training wird nicht akzeptiert und zieht nach einer Verwarnung einen Ausschluss vom Training nach sich.
  • Kein Training unter Alkohol oder Drogeneinfluss.
  • Zutritt zu den Trainingsräumen der Kampfkunstakademie Wels frühestens 15 Minuten vor Trainingsbeginn und mit entsprechender Trainingsbekleidung.
  • Bitte keine Wertgegenstände in der Garderobe lassen.
  • Ihre Gesundheit liegt uns besonders am Herzen. Bitte achten Sie stehts auf Ihre eigene und die Gesundheit Ihrer Trainingspartner und klären körperliche Einschränkungen vor dem Training mit einem Arzt bzw. einem unserer Trainer ab.
  • Sie trainieren auf eigene Gefahr, wir übernehmen keine Haftung für Verletzungen die beim Training passieren.